Amtlicher Sportbootführerschein See


Wer auf Seeschifffahrtsstraßen und innerhalb von drei Seemeilen in Küstengewässern ein Wassersportfahrzeug (auch Jetski) mit mehr als 15 PS Nutzleistung führen möchte, benötigt den Sportbootführerschein See. Dieser ist international anerkannt und gibt eine gute Basis für weitere Scheine. Das Mindestalter ist 16 Jahre.

Unterrichtet wird im Theorieunterricht unter anderem in Navigation, Gesetzeskunde, Seemannschaft, Wetter und Gezeitenkunde.


Die praktische Ausbildung beschränkt sich auf Manöver unter Maschiene, es wird nicht unter Segel ausgebildet, da das Führen einer Segelyacht ohne Maschienenantrieb keinen Führerschein erfordert.


Die Prüfung besteht aus einem theoretischen Teil, bei dem ein Fragebogen beantwortet und eine Kartenaufgabe gelöst werden muss, sowie einem praktischen Teil, der unter Antriebsmaschine durchgeführt wird.

Sportboot-Formular
START FÜHRERSCHEIN SEMINARE BKF SPORTBOOT SERVICE KONTAKT

Impressum

Design: M. Hochstein