Du bist noch unter 18 und möchtest schon den Führerschein machen? Kein Problem!


Alle wichtigen Informationen zum Begleiteten Fahren ab 17, wie Voraussetzungen für die Begleitperson und Ablauf, findest Du unten zum PDF-Download.


Für die Anmeldung in der Fahrschule sollte ein Erziehungsberechtigter mitkommen, damit wir den Vertrag abschließen können.


Die Anlagen 1 und 2 bekommst Du bei der Anmeldung von uns, unten kannst Du sie nochmal zum Ausdrucken herunterladen, falls Du doch ein Blatt mehr brauchst.


Bei weiteren Fragen kannst Du oder Deine Eltern gerne bei uns anrufen.

info-bf17.pdf anlage1bf17.pdf anlage2bf17.pdf

FAQ zum Begleiteten Fahren für Fahrschüler und Eltern


Kostet der Führerschein ab 17 mehr?

>> In der Fahrschule nicht. Beim Amt fallen 10 € Bearbeitungsgebühr pro Begleitperson mehr an und die Gebühr für die Ausstellung der Prüfbescheinigung.


Muss ich die Anlage 1 und 2 schon zur Fahrschule mitbringen?

>> Nein, wir benötigen das nicht, sondern nur das Amt. Außerdem bekommst Du von uns bei der Anmeldung die nötigen Blätter ausgedruckt, das brauchst Du nicht selbst machen.


Muss ich ein Elternteil zum Amt mitnehmen? Oder können meine Eltern das für mich machen?

>> Nein, der Fahrschüler muss selbst zum Amt gehen. Ein Elternteil muss nicht mitkommen.


Kann ich auch meine Geschwister als Begleitperson eintragen lassen?

>> Für Begleitpersonen gelten die Anforderungen: mind. 30 Jahre alt und mind. 5 Jahre im Besitz des Führerscheins.


Wie viele Begleitpersonen darf ich benennen?

>> Es gibt keine Begrenzung. Da es jedoch pro Person 10 € teurer beim Amt wird, begrenzen sich die meisten auf zwei oder drei Personen.


Wie sieht das mit der Probezeit beim Begleiteten Fahren aus?

>> Die Probezeit beginnt mit dem Tag der bestandenen Prüfung. Sie ist genau wie beim normalen B-Führerschein 2 Jahre lang. Wenn man 18 ist, ist also schon ein Jahr Probezeit vorbei.


Welche Alters-Fristen gelten für die Beantragung und die Prüfungen?

>> Anmeldung in der Fahrschule: keine besondere Frist, Beantragung beim Amt: ab 16½, Theorieprüfung: 12 Wochen vor dem 17. Geburtstag, Praxisprüfung: 4 Wochen vor dem 17. Geburtstag.


Was darf ich mit dem Führerschein ab 17 alles fahren?

>> Auto (Klasse B) in Begleitung, Roller (Klasse AM) alleine, kleine Traktoren (Klasse L) alleine.

START FÜHRERSCHEIN SEMINARE BKF SPORTBOOT SERVICE KONTAKT

Impressum

Design: M. Hochstein